Aktuelles

    “Lieber Rektor, lieber Chef, wir danken dir!”

    Nach 19 schönen Jahren an unserer Grundschule mussten wir unseren Rektor, Herrn Zinnecker, in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Natürlich hat sich jede Klassenstufe etwas besonderes für “ihren Chef” überlegt und so gestaltete die ganze Schulfamilie eine wirklich schöne Abschiedsfeier, an die alle bestimmt sehr gern immer wieder zurückdenken werden.

    Die ersten Klassen gestalteten mit Rhythmusbausteinen ein Fußballspiel nach und spielten dabei auf den langjährigen Einsatz sowohl als Trainer und Spieler als auch als treuer Fan seines Lieblingsvereins an.

    My Image
    My Image

    Heu - te

    T-S-V- Dinkelsbühl

    ge - gen

    18 - hundert - 60

    My Image
    My Image

    Die zweiten Klassen füllten ihm eine Schultüte mit vielen guten Wünschen für seinen Ruhestand.

    My Image

    So treffend haben ihn unsere dritten Klassen charakterisiert:

    F freundlicher, fitter fußballerfahrener Fußballtrainer; fanatischer, fairer Fußballspieler; ein fröhlicher Fan

    R guter Redner, Rektor im Ruhestand, bald reisefreudiger Rentner

    I intelligenter, idealer, interessanter Ideenfinder und Initiator

    T täglich treu 1860 München; tatkräftiger, treffsicherer, toller Torschütze, talentierter, tüchtiger Torwart

    Z zufriedener, zuverlässiger Zeugnisunterschreiber



    Z zufriedener, zielorientierter Zornbändiger, der immer auf Zack ist

    I interessiert an allem, ein internationaler Sportliebhaber und Italienischsprecher

    N liebt Neues, ist nützlich für Neuigkeiten und Nettigkeiten

    N nett, neugierig, niemals müde und nickt die neuesten Entscheidungen ab

    E Englischlehrer, ermutigender, ehrlicher, engagierter, erfolgreicher, erfahrener Erzieher

    C cooler Chef

    K kreativ, kompetent, Konfliktlöser

    E echter 1860 Fan, voller Energie

    R richtiger Rechtschreibmeister und Rechenkönig, ruhiger Religionslehrer, Rasselbande ruhig haltender, resoluter Rektor

    My Image
    Stacks Image 117

    Das ist unser Team 2016/2017

    Gluten-free paleo gastropub authentic flexitarian fixie tote bag, scenester Cosby sweater irony locavore. Gentrify American Apparel craft beer aesthetic Echo Park. Polaroid Marfa cray dreamcatcher, chambray ennui hella Godard meggings fap Terry Richardson XOXO. Sartorial vinyl cornhole, fap kogi Austin meh Terry Richardson art party hella. Master cleanse Etsy trust fund, forage craft beer biodiesel Wes Anderson hashtag Intelligentsia hoodie. Ethnic DIY 8-bit, leggings ennui narwhal Tumblr Portland Helvetica asymmetrical fap twee viral 90's aesthetic. Blue Bottle kale chips hashtag, jean shorts disrupt semiotics wayfarers pop-up aesthetic retro kogi Tumblr put a bird on it.


    Und unsere vierten Klassen kümmerten sich um die musikalische Gestaltung

    My Image
    My Image

    Die Reigen-Gruppe hat einen Tanz einstudiert

    Die Mittagsbetreuung hat ihren

    “Reise-Fritz” besungen

    My Image
    My Image

    Und zukünftig wehen die Unterschriften aller 330 Schüler im Garten unseres Ex-Chefs

    “Lieber Rektor, lieber Chef, auf Wiedersehn!”


    Nachdem alle 330 Schüler ihrem Chef auf Wiedersehen gesagt hatten, kamen die Ehrengäste zu Wort.

    Schulamtsdirektor Hans Seitz zeichnete den Werdegang Zinneckers nach: 1970 machte er sein Abitur und absolvierte nach der Bundeswehr in Erlangen sein Lehramtsstudium. Seinen ersten Einsatz als Pädagoge hatte er in Großohrenbronn und Dentlein, bis er 1985 Leiter der Volksschule Ehingen wurde. 12 Jahre später trat er seinen Dienst als Rektor der Grundschule Dinkelsbühl an. 19 Jahre lang prägte er diese Schule und schaffte es gleichzeitig auch noch sich ehrenamtlich als Kreistagsmitglied sowie als Kirchenvorstand und zweiter Bürgermeister in seiner Heimatgemeinde zu engagieren. Als “engagierter und innovativer Schulmann” meisterte er alle schulischen Herausforderungen und bekam von Herrn Seitz ein rundum gelungenes Berufs- und Lebenswerk bescheinigt.

    My Image

    Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer lobte seine Entschlossenheit bei der Einführung des Ganztagszugs und auch die vor gut zehn Jahren fällige Sanierung des Gebäudes sei hervorragend über die Bühne gegangen. Der katholische Stadtpfarrer Herr Maurer erklärte, dass Herr Zinnecker stets ein offenes Ohr für die Belange des Religionsunterrichts gehabt habe und der Vorsitzende des Personalrats, Herr Reinhold Meier, betonte die stets gute Atmosphäre an der Schule, da nie eine Beschwerde über den Rektor bei ihm eingegangen sei.

    Auch der Elternbeirat verabschiedete unseren Herrn Zinnecker mit einer gelungenen Einlage. Der Lehrerchor rundete die Feier mit entsprechenden Beiträgen ab.

    My Image
    My Image
    My Image

    Danke

    Für all die Zeit, die wir bekamen,

    für all die Nerven, die wir nahmen,

    für all die Hilfe, die Du uns gegeben,

    für all das gemeinsame Schulleben,

    für Kraft und Mut, die Du uns zugesprochen,

    für anstrengende und schöne Schulwochen,

    für Dein Rückgrat, das Du stets gezeigt,

    der Wissende sitzt da und schweigt,

    für all das, was Du mit uns gemacht,

    sei großer Dank Dir heut gebracht!

    My Image

    copyright © 2017 Grundschule Dinkelsbühl